Liegengebliebenes und Reste...

Endlich mal fertiggenäht: Die Eulen-Kosmetikbeutel, die schon seit einer gefühlten Ewigkeit fertig zugeschnitten herumlagen...
Finally done: The cosmetics pouches with owl print. They were prepared ages before...



Endlich mal die Stoffreste-Kiste dezimiert... Die Button-Dose ist wieder voll! Die Buttons und Täschchen gibts dann in knapp 2 Wochen auf dem FlowMarkt beim Hamburger Campus Open Air zu kaufen. Den 05./06. Juli könnt ihr euch schonmal merken...
Then I did some recycling with my waste fabrics... My tin can of fabric buttons is nearly filled again. The buttons and the pouches will be part of my booth on the Campus Open Air in Hamburg on July 5th and 6th.


Da ich hauptsächlich grauen Denim verarbeite, bleiben davon auch immer reichlich Reste übrig. Zu langweilig für Buttons, aber eine schöne Tasche kann man schon draus machen!
Die behalte ich selber! :o)
There are always a lot of waste parts of my main material, grey denim, which is too boring for the fabric buttons. But it is perfect for sewing a nice bag! This one I will keep for myself!






Kommentare:

  1. Die Tasche ist total schick, hat sicherlich ewig gebraucht die ganzen Stoffe in die Größe zu schneiden und zusammenzuhnähen.
    Wie hast du denn die Eule da drauf gebracht oder war die schon drauf?
    Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marie! Ja das Schneiden hat echt gedauert... Zum Glück hab ich ein Schneiderad!
    Die Eule ist mit einem Linolstempel auf den Stoff gestempelt.

    AntwortenLöschen